Stadtbibliothek Gelsenkirchen eBibMedien. Die Oslo-Connection - Thriller

Seitenbereiche:


Inhalt:

Packender Thriller aus Skandinavien Um Israel zu eigenen Atomwaffen zu verhelfen, führen norwegische Wissenschaftler vor der Küste Norwegens geheime Atomtests durch. Doch irgendetwas geht schief, wenig später stirbt die gesamte Besatzung eines Fischkutters an Schilddrüsenkrebs. Jahrzehnte später begibt die Ärztin Ulla Abildsø, Tochter des toten Fischkutterkapitäns, auf die Suche nach dem Grund der mysteriösen Todesfälle von einst. Dabei gerät sie in Konflikt mit dem isreaelischen Geheimdienst und wird plötzlich selbst zur Zielscheibe... Olav Njølstad, geboren 1957, ist ein norwegischer Schriftsteller und Historiker und seit 2015 Direktor des norwegischen Nobelinstituts. Neben akademischen Veröffentlichungen und Biografien hat er auch Thriller verfasst, die meist einen historisch-politischen Hintergrund haben. Für seine Biographie über den norwegischen Widerstandskämpfer Jens Christian Hauge wurde Njølstad im Jahr 2010 mit dem Sverre-Steen-Preis für herausragende Leistungen in der öffentlichen Vermittlung von Geschichte ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können